Renovation

Von weitem betrachtet ist das ein idyllisches Bild, ein kleines Gartenhaus hinter dem Kräutergarten. Bei näherer Betrachtung jedoch werden die Spuren des Alters sichtbar. Das Häuschen ist über 30 Jahre alt und braucht nun dringend eine Auffrischung, um für die nächsten Jahre seinen Dienst als Arbeitsplatz, Lager, Gerätehaus...zur Verfügung zu stellen.

Die Fassade

Der alte Anstrich muss entfernt  und mit einer neuen Imprägnierung und einer neuen Schutzschicht versehen werden

Das Dach

Eine Kontrolle des Daches hat ergeben, dass viele Ziegel ersetzt werden müssen.

Die Umgebung

Die Stellriemen um die Rabatte müssen neu gesetzt werden. Rund ums Haus soll ein Plattenboden entstehen, damit das Gras nicht an allen unzugänglichen Stellen spriesst.



 

Der Brunnen

 

Hier wird ein Brunnen das Wasser für die Bewässerung und zur Erfrischung liefern. Durch eine grosszügige Spende dürfen wir im Frühling einen Brunnen entgegennehmen.

Um den Brunnen herum möchten wir Gartenplatten verlegen.

Der Spielbrunnen

 

 

Der Spielbrunnen der Kinder soll einen neuen Wasserspender bekommen. Bisher können die Kinder den Wasserhahn öffnen, und das Wasser läuft. Oftmals aber denkt niemand mehr daran, das Wasser abzustellen.

Wir suchen nach einer Lösung, um Wasser nach Zeit fliessen zu lassen. 

Das Windspiel

 

 

Wir haben den Tirligartä im Sinne der vier Elemente gebaut:

Die Erde lässt die Pflanzen gedeihen.

Das Wasser spendet das Leben.

Das Feuer kann an der Feuerstelle zum Grillieren entfacht werden.

Die Luft als unsichtbares Element möchten wir durch ein Windspiel sichtbar machen. Wir wünschen uns ein tolles Windspiel!